Die Rampe am Haupteingang Josef-Neuberger-Str. 1 ist leicht ansteigend und somit für Rollstuhlfahrer und Rollatoren problemlos nutzbar.

 

Behindertenparkplätze

Ein ausgewiesener "Behindertenparkplatz" befindet sich unmittelbar vor dem Eingang des Justizzentrums auf dem Ostring. Von dort haben Sie über eine Rampe einen direkten barrierefreien Zugang zum Justizgebäude. Weitere drei "Behindertenparkplätze" befinden sich neben dem Justizzentrum Höhe Josef-Neuberger-Str. 3. Auch von dort gelangen Sie barrierefrei zum Eingang des Justizzentrums.

Barrierefreier Zugang zu den Dienststellen

Der Zugang zum Justizzentrum ist barrierefrei.

Behinderten-WC

Im Gebäudeteil A (Atrium/Saaltrakt) befinden sich in allen Etagen in der Nähe der Aufzüge barrierefreie Toiletten. Ebenso im Gebäudeteil D. Ein Euroschlüssel ist nicht erforderlich.

Nachtbriefkasten

Der Zugang zum Nachtbriefkasten neben dem Eingang ist barrierefrei zu erreichen.

Für weitere Informationen oder Unterstützungen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung. 


Benutzung der Fahrstühle

Mit Ausnahme des Gebäudeteils C finden Sie in allen anderen Gebäudeteilen barrierefreie Aufzüge. Der Gebäudeteil C ist in den Obergeschossen unter Verwendung der Aufzüge in den Gebäudeteilen B und D zu erreichen.

Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung

Miteinander

Weitere Informationen und Hilfe erhalten Menschen mit Behinderung bei unseren Ansprechpartnern

 

  • Frau Gabriele Müller-Wolf              Telefon: 0234 967-4503
  • Herrn Georg Gloger                       Telefon: 0234 967-4506
  • Herrn Dietmar Kalkbrenner             Telefon: 0234 967-4511